WEITERBILDUNG INTEGRALER GESUNDHEITSCOACH 2021/2022

Aurum Cordis Weiterbildung

Zukunftskompetenz Hochsensibilität - aus der Übereinstimmung mit sich selbst Gesundheit und Gestaltungskraft finden!

Eine Weiterbildung, die die Aspekte von Gesundheit und Coaching aus einer Integralen Perspektive miteinander verbindet - das ist nicht nur ein innovativer Ansatz, sondern einer, der im Angesicht der aktuellen Herausforderungen unverzichtbar wird.
Krisen gab und gibt es immer wieder - sowohl im persönlichen Bereich wie auch in gesellschaftlichen Umbrüchen, wie wir sie jetzt gerade erfahren.
Wachstum aus der Krise entsteht dann, wenn die Möglichkeit zum Innehalten, Neu-Orientieren und zur Nutzung anderer Informationen gewählt werden kann, um das Alte hinter sich lassen und das Wagnis eines neuen Weges in unbekanntes Terrain eingehen zu können. Der häufig entstehenden Angst, weil das Alte nicht mehr trägt und das Neue noch nicht sichtbar zu sein scheint, muss eine andere als die bisherige, vermeintlich verlässliche äußere Sicherheit entgegen gesetzt werden können.

Dafür braucht es einen inneren, von allen äußeren Geschehnissen und gedanklichen Konstrukten unabhängigen Ausgangspunkt, der als ordnende, klärende Instanz immer wieder aufgesucht werden kann. Erst daraus entsteht auch neue Handlungsfähigkeit.

Dies ist der spirituelle Still(e)punkt – ein innerer Raum, in dem wir eine stimmige innere Verbundenheit mit uns selbst erleben, sog. Kohärenzgefühle, die als Quelle von Gesundheit bekannt sind.
Das Konzept dieser Aus- und Weiterbildung basiert auf dem Verständnis, dass dieser immerwährende Zugang zu Gesundheit tief in jedem von uns verborgen ist, wir ihn jedoch aus unserem Bewusstsein verloren haben.

In der Ausbildung zum Integralen Gesundheitscoach werden Sie sich dieses spirituellen Still(e)punktes und seiner Bedeutung wieder bewusst. Gleichzeitig erfahren Sie in Theorie und Praxis, wie Sie damit professionell im Coaching arbeiten und andere auf diesem Weg in eine neue Form von Lebensgestaltung und Selbstwirksamkeit begleiten können.

Warum wir Coaching in einer anderen Qualität brauchen?

Stressbedingte Erkrankungen sind ein Phänomen unserer Zeit – und sie sind auf dem Vormarsch. Unsere Lebens- und Arbeitsbedingungen liefern viele Gründe für diese Entwicklung, der wir uns scheinbar kaum entziehen können und von der wir häufig glauben, dass sie der Preis für ein “gutes Leben” sei. In Anbetracht dieser Situation reagieren immer mehr Menschen hochsensibel – ebenso wie es die originär Hochsensiblen längst tun: Sie fragen sich, ob es keinen anderen Umgang mit diesen für sie krankmachenden Umständen geben kann.

Zugleich spüren sie, dass hinter ihren beruflichen oder privaten Problemstellungen, die der Auslöser für ein Coaching oder eine Beratung sind, eine andere, tiefere Ursache liegt. Sie suchen bei der Bearbeitung ihrer individuellen beruflichen und privaten Probleme auch nach Antworten auf grundlegendere Fragen.

An diesem Punkt stoßen herkömmliche Coaching-Konzepte an ihre Grenzen. Warum? Sie zielen auf die Lösung konkreter beruflicher oder privater Problemstellungen ab, ohne dabei zugrundeliegende innere Wertekonflikte zu berücksichtigen.

Vor diesem Hintergrund wird deutlich, dass Coaching sich verändern und dringend um eine andere Bezugsebene ergänzt werden muss.

Coaching im Spiegel grundsätzlicher Fragen menschlichen Daseins.

Bei Aurum Cordis ausgebildete Integrale Gesundheitscoaches sind in der Lage, diesen großen und wichtigen Schritt weiterzugehen. Sie sind fähig, eine tiefe Verbindung zu ihren Coachees aufzunehmen und bei der Klärung privater oder beruflicher Probleme auch deren grundsätzliche und brennende Fragen menschlichen Daseins bewusst in den Coachingprozess zu integrieren:

  • Was ist der tiefere Sinn hinter dem was ich erlebe?
  • Was möchte ich aus tiefer Motivation heraus verändern?
  • Wie finde ich mit diesem Wissen meinen Platz in der Gesellschaft?

Integrale Gesundheitscoaches beziehen die körperliche, die emotionale, die mental/kognitive als auch die spirituelle Ebene in ihre Arbeit ein. Ihr vordringliches Anliegen ist es, den Coachee auf dem Weg zu einer tiefen Verbindung mit sich selbst zu begleiten. Dabei fügen dem Coachingprozess sehr bewusst eine andere Bezugsebene hinzu: den spirituellen Still(e)punkt als größte Gesundheitsressource. Zugleich ist es die Aufgabe dieser Begleitung, herauszufinden, welche konkrete Form der Lebens- und Arbeitsweltgestaltung dem Coachee einen persönlich stimmigen Umgang mit dem System erlaubt.

Passt die Weiterbildung zu mir?

Die aus acht Modulen bestehende Weiterbildung zum Integralen Gesundheitscoach ist eine vollwertige Qualifizierung, deren Inhalte Sie darauf vorbereiten, sich als Coach selbstständig zu machen. Wenn Sie bereits ausgebildeter Coach, Berater, Pädagoge oder Therapeut sind, ist sie eine wertvolle Spezialisierung hinsichtlich der Aspekte Gesundheit und Hochsensibilität.

Die Ausbildung passt zu Ihnen, wenn

  • Sie einen Hochschulabschluss in einem geisteswissenschaftlichen, naturwissenschaftlichen, sozialem oder musischen bzw. künstlerischen Bereich haben

oder

  • bereits CoachIn oder MentorIn sind

oder

  • über eine entsprechende Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung verfügen

und

  • Ihre Wahrnehmung über “die Norm” hinausgeht und das Unsichtbare, Unhörbare und Unsagbare berührt.
  • Sie Ihrem inneren Auftrag folgen und Ihr Bewusstsein in den Dienst einer über Sie hinausweisenden Situation stellen möchten.
  • Sie einen Weg suchen, Ihr spirituelles Selbst in Ihre berufliche Tätigkeit zu integrieren.
  • Sie die Sehnsucht verspüren, Menschen auf einem anderen Level coachen, begleiten und beraten zu können.
  • es Ihnen um mehr geht, als Ihren Klienten lediglich Instrumente und Methoden an die Hand zu geben, damit sie in einem System weiterbestehen, unter dem sie eigentlich leiden.
  • Sie die Vorstellung motiviert, im Verlauf eines tiefgehenden und integralen Coaching-Prozesses gemeinsam mit Ihren Klienten Ergebnisse einer ganz anderen Qualität zu erarbeiten.

Die Ausbildung kann als eine Art “Gefäß” betrachtet werden, in das Sie Ihre bereits vorhandenen Ausbildungen und Qualifikationen sinnvoll integrieren können – unabhängig davon, wie Sie sich später damit positionieren möchten oder welche konkrete Berufsbezeichnung Sie wählen werden.


Dauer und Umfang der Weiterbildung

  • Acht Wochenenden mit je drei Tagen
    - Freitag von     10:00 bis 18:00 Uhr
    - Samstag von   09:30 bis 18:00 Uhr
    - Sonntag von   09:00 bis 14:00 Uhr
  • Drei mal eine Stunde Reflexion in einer Telefonkonferenz
  • Sechs selbsttätige Peergroup-Treffen (je zwei Stunden) vor Ort oder am Telefon mit entsprechender Dokumentation
  • Selbststudium entsprechend der Literaturliste oder Internetrecherche
  • Drei Fallbeispiele mit mindestens zwei Coaching-Sitzungen jeweils 90 Minuten pro Klient (neun Stunden gesamt)
  • Drei Stunden Einzelcoachings zur Erarbeitung von Lebensfrage und Lebensvision. Die Einzelcoachings werden zwischen Modul I und II durchgeführt. Der Wert der Einzelcoachings beträgt insgesamt Euro 360,00 (inkl. MwSt.) und ist im Gesamtpreis enthalten.

Aufbauseminar zur Weiterbildung Integraler Gesundheitscoach: Selbstmarketing

Christian Schneider bietet ein Aufbauseminar zur Weiterbildung Integraler Gesundheitscoach mit dem Schwerpunkt Selbstmarketing an. Dieses Aufbauseminar richtet sich an alle Interessierten und Absolventen, die bereits eine abgeschlossene Weiterbildung Integraler Gesundheitscoach absolviert haben oder an der aktuellen Weiterbildung teilnehmen.

Die Termine des Aufbauseminars sowie den Preis finden Sie hier: Aufbauseminar Integraler Gesundheitscoach: Selbstmarketing


Organisatorische Hinweise

  • Die Durchführung der einzelnen Module können je nach Einschränkungen durch die Behörden entweder online, hybrid oder präsent (vor Ort) durchgeführt werden. Siehe auch AGBs.
  • Die Inhalte können sich noch bis kurz vor Beginn der Weiterbildung ändern!
  • In der Weiterbildungsgebühr sind die Unterlagen zur Weiterbildung inklusive der Übungen enthalten.
  • Bitte bequeme Kleidung, warme Socken und etwas zu Schreiben mitbringen!
  • Falls Sie im Seminarraum trinken möchten, bringen Sie sich bitte ein geschlossenes Trinkgefäß, wie z.B. eine Wasserflasche mit.
  • Wasser, Kaffee, Tee, Obst und Gebäck sind in den Präsenzterminen im Seminarpreis enthalten.
  • Warme Mahlzeiten sind im Seminarpreis nicht enthalten.

Aurum Cordis Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung. Bei vollständiger Teilnahme und Dokumentation der selbst geführten Coachings sowie einer erfolgreichen Abschlusspräsentation erhält er ein institutseigenes Zertifikat.

Netzwerk Integraler Gesundheitscoaches.

Die Absolventen der Weiterbildung werden in das Netzwerk Integraler Gesundheitscoaches (NIG) aufgenommen. Es bietet ihnen die Möglichkeit zur Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen, die ein gemeinsames Werteverständnis verbindet.

Zuschüsse zur Weiterbildung

In einigen Bundesländern gibt es die Möglichkeit, berufliche Weiterbildung aus EU-Mitteln bezuschussen zu lassen. Auskünfte dazu erteilen die zuständigen Handels- und Handwerkskammern. Dies könnte für Teilnehmer aus Hamburg besonders interessant sein.

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Anmeldung innerhalb von zwei Wochen ohne Angaben von Gründen schriftlich widerrufen.
Die Frist beginnt frühestens mit dem Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufes. Er ist zu richten an:
Aurum Cordis, Stader Straße 32, 21614 Buxtehude oder per E-Mail: info@aurum-cordis.de.
Nach Ablauf dieser Frist ist ein Widerruf nicht mehr möglich.

Anmeldung

Die Teilnehmerzahl der Weiterbildung ist begrenzt. Frühes Anmelden lohnt sich.


Weitere Informationen und Anmeldung unter:
04161 - 714 712 oder info@aurum-cordis.de
04183 - 79 19 06 oder info@hakinem.de

DETAILS
Ort
Aurum Cordis Haus
Stader Straße 32
21614 Buxtehude
Leiter/in
Jutta Böttcher, Christian Schneider
Offen für
Einzelperson
PREIS
Preis
7850,00 €
Hinweis

Der Preis versteht sich inklusive MwSt.

Eine Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

Teilnehmern, die die Weiterbildung Sensitive Coaching Compact (3 Module) erfolgreich abgeschlossen haben, werden 600,00 € (inkl. MwSt.) angerechnet.

TERMINÜBERSICHT


Fr, 26.11.2021 - So, 28.11.2021
 
Weiterbildung Integraler Gesundheitscoach 2021/2022
Weiterbildung Integraler Gesundheitscoach 2021/2022, Modul I: Coaching Grundlagen
Ort
Buxtehude
Art
Aurum Cordis Weiterbildung

Fr, 21.01.2022 - So, 23.01.2022
 
Ort
Buxtehude
Art
Aurum Cordis Weiterbildung

Fr, 18.02.2022 - So, 20.02.2022
 
Ort
Buxtehude
Art
Aurum Cordis Weiterbildung

Fr, 18.03.2022 - So, 20.03.2022
 
Ort
Buxtehude
Art
Aurum Cordis Weiterbildung

Fr, 22.04.2022 - So, 24.04.2022
 
Ort
Buxtehude
Art
Aurum Cordis Weiterbildung

Fr, 20.05.2022 - So, 22.05.2022
 
Ort
Buxtehude
Art
Aurum Cordis Weiterbildung

Fr, 24.06.2022 - So, 26.06.2022
 
Ort
Buxtehude
Art
Aurum Cordis Weiterbildung

Fr, 12.08.2022 - So, 14.08.2022
 
Ort
Buxtehude
Art
Aurum Cordis Weiterbildung