Was Aurum Cordis aktuell bewegt

22.05.2017

Weiterbildung Körperorientierte Trauma-Arbeit

Kaum beginnt der Sommer endlich, schauen wir schon auf den früh-herbstlichen Neustart.
Im September beginnt bei Aurum Cordis wieder die Weiterbildung in körperorientierte Trauma-Arbeit mit Andrea Wandel.


01.03.2017

Weiterbildung Sensitive Coaching Compact, nächste Starttermine 24.3.2107 und 22.9.2017

Das Phänomen Hochsensibilität gewinnt in der öffentlichen Aufmerksamkeit immer mehr an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund wird es auch für Therapeuten jeglicher Fachrichtung, für Ärzte, Seelsorger und Pädagogen sowie Angehörige sozialer Berufe immer dringlicher, sich diesem Thema zuzuwenden.


28.11.2016

Neue Veranstaltungen, Seminare und Weiterbildungen 2017 online

Nutzen Sie die Gelegenheit, sich einmal gründlich auf unserer Webseite umzusehen!
Bei uns finden Sie kostenlose Veranstaltungen wie die Cafés, einen günstigen Einstieg über Eintagesseminare, intensive Wochenendseminare rund um das Thema Hochsensibilität wie auch anspruchsvolle Weiterbildungen, um andere Menschen darin zu unterstützen, mit den Risiken und Chancen eines hoch erregbaren Autonomen Nervensystems und einer vernetzten Wahrnehmungsfähigkeit umzugehen.

Geleitet werden alle unsere Veranstaltungen von erfahrenen Seminarleitern mit hohem Einfühlungsvermögen und fachlicher Qualifikation.

31.10.2016

Meditationsabend

Aufgrund personeller Überbelastung können wir leider bis Ende des Jahres keine Meditationsabende anbieten.


04.10.2016

Einladung zur Vorbereitung einer Fachtagung für Pädagogen, Eltern, Jugendliche und Interessenten am 14.10.2016 von 15-18 Uhr bei Aurum Cordis

Vom 25.-28. Mai 2017 soll in Köln eine Kooperationsveranstaltung vom Janusz Korzcak Institut (Henning Köhler), dem Freien Bildungswerk Rheinland und Aurum Cordis (Jutta Böttcher) zum Thema „Hochsensible Kinder verstehen und begleiten” stattfinden. Sie wird koordiniert von Frau Zarina Zimmermann (kontakt@zarina-online.de)


15.09.2016

Termin Café

Das Café am 23. September 2016 muss leider ausfallen !


Sollten Sie ältere Beiträge aus den Veröffentlichungen von Aurum Cordis lesen möchten, so finden Sie diese in unserem Archiv

ARCHIV