Selbstwirksamkeit und Gesundheit für Hochsensible

Do, 23.11.2017 - Sa, 25.11.2017

Gesundheit ist essentiell für jeden Menschen und das Fundament für ein zufriedenes Leben, erfüllt von Freude, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit.

Hochsensible Menschen mit ihrem hocherregbaren Autonomen Nervensystem haben es häufig besonders schwer, ihre Gesundheit zu erhalten und sich dem Sog von Überlastung, Druck, Sorgen und allgemeiner Verunsicherung zu entziehen. Als Seismografen der Gesellschaft sind sie den besonderen Belastungen unserer immer komplexer werdenden Welt und der Sorge, bald nicht mehr mithalten zu können, früher und intensiver ausgesetzt als ihre weniger sensiblen Mitmenschen. Diese scheinen auf den ersten Blick eine höhere Stabilität im Umgang mit einem derartig herausfordernden Alltag zu haben. Auf Seiten der Hochsensiblen führt dieses Selbstbild schnell zu krankmachenden Belastungs-und Anpassungskonflikten.

Um so wichtiger ist es, sich selbst im Umgang mit der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit genau kennen zu lernen, um daraus individuell stimmige Ressourcen für einen leichteren Weg zu mehr Gesundheit, Wohlbefinden und Stabilität zu entwickeln.

Auf diese Weise entsteht ein neues Bewusstsein für die “Gesundheitserreger”, über die jeder Mensch verfügt, die jedoch im hektischen Alltag keine Aufmerksamkeit erhalten. Es gilt, inne zu halten, um sie entdecken und pflegen zu können, damit sie ihre segensreiche Wirkung entfalten können. Dann können gesundheitliche und berufliche Selbstwirksamkeit und Lebensfreude den Alltag bereichern und ein ebenso willkommenes wie stabiles Gegengewicht zu ständigen Herausforderungen bilden.

Schnell wird dabei deutlich, dass die Hochsensiblen auf diese Weise ein Wissen im Umgang mit sich selbst entwickeln, das immer mehr auch die weniger sensiblen Menschen benötigen, wenn auch sie an die Grenzen der Regulationsfähigkeit ihres Nervensystems kommen.

Im Verlauf dieses dreitägigen Seminars begleiten wir Sie auf Ihrem persönlichen Weg zu mehr Gesundheit. Sie haben die Gelegenheit, sich selbst in Ihrer Art von feiner Wahrnehmung besser verstehen zu lernen sowie Klarheit über die Zusammenhänge von Gesundheit und Hochsensibilität zu gewinnen. Das so erlangte Wissen über sich selbst transferieren Sie in einen individuellen Ressourcenpass, der Grundlage für Ihre weitere persönliche Gesundheitsfürsorge im Alltag sein kann.

Während eines “Erfahrungstages” können Sie sich zudem vertraut machen mit entspannender und zugleich vitalisierender Körperarbeit wie Business-Qi Gong, Feldenkrais und Meditation. Darüber hinaus erhalten Sie ein einstündiges, individuelles Gesundheitscoaching sowie eine dreißigminütige, persönliche Ernährungsberatung.

Wenn Sie die Faktoren Ihrer Gesundheit unter Einbezug der Gaben Ihrer Hochsensibilität erkennen und stärken möchten, wird dieses Seminar eine Bereicherung für Sie sein.

Aufgrund der individuellen Betreuung ist die Anzahl der Teilnehmer begrenzt. Frühes Anmelden lohnt sich.


Seminar-Outline

1. Tag: mit Übungen untermauertes Wissen über

  • Gesundheit
  • Salutogenese
  • Positive Psychologie
  • Persönliche Kraftorte finden
  • Eustress und Di-stress
  • Burnout und psychosomatische Erkrankungen
  • Die Wirkung des Innehaltens
  • Wirksamkeitsmodell
  • Komplexität und Neurobiologie der Hochsensibilität
  • Chancen und Risiken vernetzter Wahrnehmungsfähigkeit
  • der Veränderungsimpuls als Gesundheitsressource

2. Tag: Erfahrungstag

  • Individuelles Gesundheitscoaching durch die Referentinnen
  • Business-Qi-Gong
  • Feldenkrais
  • Meditation
  • persönliche Ernährungsberatung
  • individuelle Vertiefungsmöglichkeiten

3. Tag: Transfertag

  • Bewusstseinsschulung zu Ihren Werten und Wertekonflikten
  • 12 Dimensionen des Wohlbefindens
  • Erstellung und Reflexion eines individuellen Ressourcenpasses

Wirkungen des Seminars:

  • Bewusstsein über die “Gesundheits-Erreger” im eigenen System
  • Kraftgewinn durch ein klares Selbstverständnis als hochsensibler Mensch
  • Zugang zu mehr Selbstbestimmung, Orientierung und Klarheit in einem reizüberfluteten Alltag
  • Bewusstsein über den persönlichen Gesundheitsprozess
  • Stärkung durch einen achtsamen Umgang mit sich selbst
  • Nachhaltige Verankerung des Gelernten in einem Ressourcenpass
  • Ressourcen für ein steigendes Maß an Sinnerfüllung als Gesundheitsfaktoren aktivieren

Persönlicher Gewinn aus dem Seminar

  • Höhere Leistungsfähigkeit und Selbstwirksamkeit im Arbeitsleben
  • Wachsende Stress-Resilienz
  • Gewinn an gesundheitsförderlicher Handlungskompetenz
  • Wachsende Selbstwertschätzung und Selbstbewusstsein als hochsensibler Mensch
  • Reduktion von Belastungs-und Anpassungskonflikten
  • Gewinn an Wohlbefinden und Lebensfreude
  • Die Gaben der Hochsensibilität mit Freude nutzen können
  • Neue Kraftquellen in sich selbst finden
  • Verbesserung des Gleichgewichts zwischen intensiver Aktivierung und Rückzug
  • Ressourcenplan als Grundlage weiter wachsender Selbstfürsorge

Referenten:

Jutta Böttcher
– HSP- und Gesundheitscoach,
Geschäftsleitung Aurum Cordis, Kompetenzzentrum für Hochsensibilität
Marit Müller, M.A.
– integrale Gesundheitsexpertin, Gesundheitscoach und -trainerin, Präventologin und Hochschuldozentin.

DETAILS
Leiter/in
Jutta Böttcher, Marit Müller
Datum
Do, 23.11.2017 - Sa, 25.11.2017
Details

Donnerstag: 12:00 - 20:00 Uhr
Freitag:          10:00 - 20:00 Uhr
Samstag:       10:00 - 16:30 Uhr

Ort
Aurum Cordis
Seminarraum 1
Stader Straße 32
21614 Buxtehude

E-Mail: info@aurum-cordis.de

Art
Aurum Cordis Seminare
Offen für
Einzelperson
Wichtig

Bitte denken Sie an bequeme Kleidung, warme Socken oder Hausschuhe und etwas zu Schreiben.
Für die Mittagspausen können Sie für sich oder zum Teilen gern etwas mitbringen. Kaffee, Tee und Wasser sowie kleine Knabbereien werden gestellt.

Bio-Bistro und Café mit kleinem Mittagstisch befinden sich in unmittelbarer Laufdistanz.

PREIS
Preis gesamte Veranstaltung
690,00 €
Hinweis

inkl. MwSt.
Es kann nur eine der beiden genannten Rabatt-Arten in Anspruch genommen werden.

Rabatte
Sonderpreise

Für Studenten, Rentner, Schwerbehinderte und Menschen in Erwerbslosigkeit beträgt der Preis für diese Veranstaltung 610,00 € inkl. MwSt.:
Wir bitten um Vorlage eines entsprechenden Nachweises.

Paar-Rabatt

Der Preis für diese Veranstaltung beträgt 1.220,00 € inkl. MwSt. pro Paar.
Als Paare gelten Ehepaare, Eltern und Partner einer Lebensgemeinschaft mit gemeinsamem Wohnsitz.