FAMILIENBERATUNG IM KOMPETENZZENTRUM FÜR HOCHSENSIBILITÄT

Beratung für Familien mit hochsensiblen Kindern

mit Jutta Böttcher

Mit Ihrem Kind erscheint all das schwierig, was anderen Kindern ein unbeschwertes Miteinander ermöglicht?

Sie finden in Ihrem Kind die Mehrheit der nachfolgend beschriebenen Eigenschaften wieder?

  • häufige Wutausbrüche
  • innerer Rückzug
  • ausgeprägter Gerechtigkeitssinn und frühe Entwicklung weiterer Werte
  • wenige, ausgewählte Freunde oder
  • als junger Ratgeber stets begehrt
  • frühe, differenzierte Sprachfähigkeit
  • als kleiner Philosoph mit tiefen Erkenntnissen überraschend
  • Überperfektionismus
  • Neigung zu Konzentrationsschwächen und Abwesenheit
  • im Überreizungssog ausser sich
  • Negativer Realismus
  • Psychosomatische Beschwerden

Vielfach ist Hochsensibilität die Ursache.

Verstanden werden

Ihr hochsensibles Kind ist Herausforderung und Geschenk zugleich. Aurum Cordis unterstützt Sie dabei, einen ganzheitlichen und wohlwollenden Blick auf die möglichen Schwierigkeiten Ihres Kindes zu finden.
Gemeinsam schaffen wir Erfahrungsräume, in denen sich die Fähigkeiten und Potentiale Ihres Kindes entfalten können.

Schritte auf einem neuen Weg

In Achtsamkeit vor der Wachheit hochsensibler Kinder wird die Familienberatung vornehmlich mit den Eltern geführt, um die Kinder davor zu bewahren, sich als zunehmend “falsch” zu empfinden. Auf ausdrücklichen Wunsch der Familie und /oder des Kindes kann davon abgewichen werden. Jugendliche entscheiden selbst über das für sie passende Setting.

Zur Vorbereitung der Familienberatung erhalten Sie einen Kinder-und Familienfragebogen mit der Bitte, diesen ausgefüllt und unterschrieben vor dem Termin zurück zu senden.

Jeder einzelne Schritt der Familienberatung steht für sich. Es besteht keine Verpflichtung, sich für alle zu entscheiden. Ihre Beschreibung dient lediglich der Transparenz des angestrebten Prozesses, der sich je nach individuellem Bedarf verändern darf.


Schritt 1:

Schwierige Situationen neu betrachten!

Dauer: 90 - 120 Minuten - Preis: Euro 135,00 bis Euro 180,00 inkl. MwSt. (ab 01.10.2017 Euro 150,00 bis Euro 200,00 inkl. MwSt.)

  • Problemanalyse
  • Erfahrungen der Eltern
  • Verhalten der Kinder

Ziel dieses ausgiebigen Gesprächs ist es, einen Perspektivwechsel im Blick auf die problematische Situation aller Beteiligten zu ermöglichen, um daraus ein neues Verständnis für Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln. Als Ergebnis dieser Arbeit können sich auch Weiterleitungen an Experten aus dem Expertenverbund Hochsensibilität ergeben, die jedoch unabhängig von einer möglichen weiteren Zusammenarbeit im Rahmen der Familienberatung zu betrachten sind.


Schritt 2:

Den Treffpunkt wieder finden!

Dauer: 90 - 120 Minuten - Preis: Euro 135,00 bis Euro 180,00 inkl. MwSt.(ab 01.10.2017 Euro 150,00 bis Euro 200,00 inkl. MwSt.)

  • eine neue Beziehungsebene im Kontakt zum Kind entdecken
  • das Kind als in sich gesunden Spiegel verstehen lernen
  • die eigene Wahrnehmung neu entdecken
  • Zufriedenheit spüren, wenn innerer Friede geschlossen werden konnte

Kinder kommunizieren – anders als wir Erwachsene, die wir uns häufig in den Kopf zurückgezogen haben – mit ihrem ganzen Wesen. Wir haben jedoch oft verlernt, die speziellen Botschaften unserer Kinder zu dechiffrieren. Um wieder gemeinsame innere Treffpunkte zu finden, in denen sich Eltern und Kinder wahrhaftig begegnen können, gehört es daher auch dazu, sich selbst und die eigene Geschichte zu reflektieren.


Schritt 3:

Ressourcen der Eltern neu entdecken

Dauer: 120 Minuten - Preis: Euro 180,00 inkl. MwSt. (ab 01.10.2017 Euro 200,00 inkl. MwSt.)

  • Wann entstresst sich mein System?
  • Arbeiten mit der Körperwahrnehmung
  • Wer bin ich, wenn ich nicht Vater oder Mutter bin?
  • Worauf macht mein Kind mich aufmerksam?
  • Das eigene Lösungspotential entdecken
  • Lösungen gemeinsam erarbeiten

In diesen Stunden geht es nur um die Eltern, die sich oft selbst vergessen haben. Ziel ist es, Wege zu finden, um wieder an sich selbst anknüpfen zu können und das Kind in der Rolle des “Botschafters” für Familienthemen zu entlasten.


Schritt 4:

Eine gute Tages- und Wochenstruktur entwickeln

Dauer: 90 - 120 Minuten - Preis: Euro 135,00 bis Euro 180,00 inkl. MwSt. (ab 01.10.2017 Euro 150,00 bis Euro 200,00 inkl. MwSt.)

  • Reflexion der Gewohnheiten und Abläufe des Alltags
  • Entwicklung einer guten Tages-und Wochenstruktur für das Kind
  • Betrachtung der räumlichen Situation des Kindes im Haus
  • Wie sieht das Kinderzimmer aus?
  • Umsetzungsplan anfertigen, um erarbeitete Lösungen aktiv umzusetzen
  • Verträglichkeit prüfen mit den Anforderungen aller Familienmitglieder

Für viele hochsensible Kinder gilt es, eine besondere Form der “Zeit-Hygiene” einzuführen. In der vielfältigen Belastung der Eltern im Alltag, müssen sie einfach mitlaufen, wenn die gesamte Organisation funktionieren soll.
Ziel dieses Schrittes ist es, genau zu überprüfen, inwieweit die eingefahrene Struktur einfach zu viel für das Kind ist und welche Veränderungsmöglichkeiten es geben könnte, um einer Reizüberflutung vorzubeugen.


Schritt 5:

Was hat sich verändert?

Dauer: 90 - 120 Minuten - Preis: Euro 135,00 bis Euro 180,00 inkl. MwSt. (ab 01.10.2017 Euro 150,00 bis Euro 200,00 inkl. MwSt.)

  • Prüfung ob alle Familienmitglieder den Weg mitgehen können
  • Prüfung ob die getroffenen Maßnahmen zum gewünscht Erfolg geführt haben
  • Nachsteuern der getroffenen Maßnahmen
  • Tipps und Tricks aus dem Erfahrungsschatz von Aurum Cordis
  • Ausblick und nächste mögliche Schritte

Ziel dieser den Zyklus der Aurum Cordis Familienberatung abschließenden Sitzung ist es, ein Resumée zu ziehen und die aktuelle Situation der Familie noch einmal neu zu betrachten.
Eine vertiefende Betrachtung auch im Austausch mit anderen Eltern und Bezugspersonen hochsensibler Kinder kann sich darüber hinaus in der Teilnahme an den Familientagen von Aurum Cordis ergeben.


Wenn Sie weiteres Interesse an unserem Blick auf das hochsensible Kind haben, finden Sie hier einen vertiefenden Text: Hochsensibilität bei Kindern – Hilfe, mein Kind ist anders!

Dieser Fragebogen für hochsensible Kinder soll Ihnen helfen, eine erste Einschätzung darüber zu gewinnen, ob Ihr Kind hochsensibel sein könnte oder nicht.

Für weitere Informationen über das oben beschriebene Angebot rufen Sie uns gerne unter 04161 - 714 712 an oder schreiben Sie uns unter info@aurum-cordis.de.


Autor: Jutta Böttcher © 2017

Weiterführende Dokumente zum Thema

PDF hintergrund-familienberatung.pdf öffnenhintergrund-familienberatung.pdf
fotolia-56071860-m.jpg
Bild vergrößern
x